Druckproduktion

Im Spannungsfeld von Zeit, Qualität und Kosten vermittelt Ihnen der LSD-Workshop „Standardisierte, qualitätsgesteuerte Druckproduktion“, welche Normen und Industriestandards der internationalen Medienproduktion zugrunde liegen. Erfahren Sie, wie Packmittel zentral qualitätsgesteuert und dezentral produziert werden – und wie Sie mit unserer Hilfe Prozesse in Druck und Druckvorstufe standardisieren und beschleunigen.

Mehr lesen ...

Internationale Norm für Druckvorlagen
Welche Vorteile bieten und welche Herausforderungen stellen medienneutrale Workflows? Welche international gültigen Normen sind für die Druckproduktion anwendbar? Worin unterscheiden sich die PDF/X-Standards nach ISO 15930? Welche Normen für Druckprozesse nach ISO 12647 sind für die Packmittelproduktion anwendbar?

Kontrollmittel und Druckprozessüberwachung
Welche Richtlinien gelten für die Lieferung von Daten und Proofs zum Druck? Welche Abmusterungsbedingungen sind sicherzustellen? Wann sind konventionelle analoge oder digitale Prüfdrucke anwendbar? Wann kann Soft-Proof am Monitor eingesetzt werden? Welche Prüfdrucksysteme sind verwendbar? Welche Kontrollmittel sind auf dem Prüfdruck und im Produktions-Fortdruck notwendig? Welche Messgrößen sind zu ermitteln? Welche Toleranzen sind akzeptabel?

Automatisierte Prüfung und Verarbeitung von Druckvorlagen
Wie können Übernahme und Kontrolle von Druckvorlagen standardisiert und automatisiert werden? Welche Kontroll- und Konvertierungsschritte laufen automatisch ab? Wie unterscheiden sich Farbraumtransformationen bei medienneutralen, medienspezifischen und medienspezifisch-klassischen Druckvorlagen? Welche Druckbedingungen, Profilbeschreibungen, Charakterisierungsdaten enthalten die anwendbaren ICC-Profile? Welche Farbraumtransformationen sind anzuwenden?

Koordinations- und Abstimmungspotenzial
Wie funktioniert der Workflow zwischen Auftraggeber, Packmittelentwickler, Verpackungsdesigner, Druckvorstufenbetrieb und Druckerei? Welche Instanz übernimmt die Verantwortung für welche Prozessschritte? Welche zentralen Kontrollinstanzen sind nutzbar? Wo entsteht Optimierungspotenzial und wie können Ressourcen geschont werden?

Print Production

Considering the tense atmosphere of time, quality and costs, the LSD workshop “Standardized, quality-controlled print production” explains the norms and industry standards that international media production is based on. Learn how packaging materials are controlled centrally and produced locally – and how we can help you to standardize and accelerate print and prepress processes.

Mehr lesen ...

International Norm for Printer’s Copies
What are the advantages and challenges of media-neutral workflows? Which international standards apply to print production? What is the difference between the PDF/X standards according to ISO 15930? Which ISO 12647 printing process norms are valid for the production of packaging materials?

Means of Control and Printing Process Control
Which guidelines apply to delivering data and proofs to print? Which conditions for color matching need to be ensured? When are conventional analog or digital proofs required? When can a soft proof be used on the monitor? Which proofing systems are available? Which means of control are required on the proof and in the production run? Which measures are to be determined? Which tolerances are acceptable?

Automated Checking and Processing of Artwork
How can transferring and controlling artworks be standardized and automated? Which control and conversion steps run automatically? How do color space transformations in media-neutral, media-specific and media-specific-traditional artworks differ? Which printing conditions, profile descriptions, characterization data include the applicable ICC profiles? Which color space transformations are applied?

Coordination Potential
How does the workflow between client, packaging developer, packaging designer, prepress agency and printer work? Which authority takes over responsibility for which process steps? What are the key control layers available? Where can potential for optimization be found and how can resources be saved?